Organisation

Essentieller Bestandteil jeder Preproduction

Ist das Konzept erst einmal vollendet, fängt die Arbeit erst richtig an. Denn jetzt heißt es: organisieren, was das Zeug hält. Schließlich möchten wir optimale Bedingungen für die folgenden Dreharbeiten schaffen. Werden Statisten gebucht? Wo finden die Drehtermine statt? Werden Genehmigungen oder Flugtickets benötigt? Müssen Kostüme oder weitere Requisiten besorgt werden? In der Phase der Preproduction ergeben sich Fragen über Fragen, die wir nacheinander klären müssen. Zudem muss vor dem Dreh auch unser Produktionsteam genaustens gebrieft werden, damit auch genau die Aufnahmen entstehen, die für den Film benötigt werden.

Eine gute Organisation sorgt
für optimale Drehtermine

Damit beim Dreh alles genauso läuft, wie vorab im Storyboard konzeptioniert, müssen viele verschiedene Aspekte vorab geklärt werden. So werden genaue Ablaufpläne erstellt, die festschreiben, welche Sequenzen an welchem Tag gedreht werden. Drehorte, Statisten, Interviewpartner und Requisiten werden organisiert, das benötigte Equipment ausgewählt und letzte Details geklärt. Alles mit dem Ziel, am Tag des Drehs mit geladenem Transporter für Sie bereitzustehen. Ob Imagefilm, Dokumentation, Erklärvideo oder Produktinszenierung – mit der richtigen Organisation kann jede Film- oder Videoproduktion problemlos umgesetzt werden. Denn nur wenn alle genau wissen, was sie zu tun haben, können wir die vorab definierte Geschichte zum Leben erwecken und Ihre Zielgruppe begeistern.

Von der Disposition des Equipments, der Schauspieler und des Produktionsteams über die Organisation von Requisiten und Drehgenehmigungen bis hin zur Buchung von Flügen und Hotels – wir setzen alles daran, dass in der heißen Phase Ihrer Videoproduktion alles rund läuft. Sie benötigen lediglich ein Kamerateam? Kein Problem! Bei Bedarf übernehmen wir auch einzelne Abschnitte der Preproduction, um so an einem hervorragenden Ergebnis mitzuwirken.